Autos und Motorräder haben mich schon immer interessiert, deswegen habe ich nach meinem Abitur auch beschlossen, einen “praktischen” Weg einzuschlagen und etwas “Gescheites” zu lernen – nämlich KFZ-Mechaniker.

Nach sechs Jahren bei einem ortsansässigen Renault-Partner und der erfolgreich abgeschlossenen Meisterprüfung sammelte ich noch in anderen Werkstätten einiges an Praxiserfahrung, bevor ich mich entschlossen habe, mich mit meinem eigenen Meisterbetieb selbstständig zu machen.

Hier will ich meinen eigenen sehr hohen Qualitätsanspruch erfüllen und meine Kunden bestmöglich bedienen. Denn Kundenzufriedenheit ist für mich das wichtigste.

Dazu gehört natürlich auch eine kompetente und ehrliche Beratung, sowie eine zeitwertgerechte Reparatur.

Ein Auto muss laufen – nicht mehr und nicht weniger. Aber dennoch ist das eigene Auto nicht einfach nur irgendein Gegenstand zur Fortbewegung von A nach B – die meisten Menschen verbinden mit ihrem “fahrbaren Untersatz” viel mehr: Freiheit, Individualität, Unabhängigkeit.

Und mit Sicherheit die ein oder andere schöne Erinnerung. Um das sicherzustellen, bin ich mit meinem Team für Sie da.